Searching for some Pussy’s

Ach so ne Blog-Statistik is doch immer wieder erfrischend. Und wers net weiß: durchs WEB 2.0 isch halt alles möglich. Zum Beispiel sind die s.g. Tags eines Artikels wichtig fürs Suchmaschinen-Rääänking (vom Fachmann auch Suchmaschinenoptimierung genannt – also für alle, die sich fragen, warum diese Worte über den Artikeln stehen, jetzt wisst ihrs) und wenn dann der Horscht von nebenan wieder mal heiße alte Pussys googelt, gelangt er zack, direkt auf der 2.Seite bei Google (der oberste Treffer) auf unseren Blog!

Kein Scheiß, aufgrund eines Artikels mit der Überschrift: Ich heiße Moni aber nenn mich Pussy, indem ich von der absolut kuriosen Zusammenkunft mit einer Dame names Monika berichtete, lese ich jeden Tag (und dass ist jetzt echt keine Übertreibung), jeden Tag in den Top-Suchen: Heiße Pussys oder alternativ auch mal heiße alte Pussys. Da dacht ich mir also, ich geb das jetzt mal ein. Unbelievable!

Heute spare ich mir die Tags, sonst stehen wir bald noch auf Platz 1. Ich finds immer wieder spannend.
Peace, over and out.


One response to “Searching for some Pussy’s

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: