Schlagwort-Archive: Bass Tone

Heidelberg gwaan maaad – Viva con Agua Soli Dance

Wie schon berichtet, haben wir letzten Freitag in Heidelberg unseren Beitrag für den Verein Viva con Agua geleistet und zusammen mit BassTone Sound die Soli-Party gespielt. Auf den folgenden Fotos seht Ihr ein paar Eindrücke, Big up’s gehen auch an das Kosmodrom Team – super nices Venue echt! Respekt! Schade nur, dass die Party (zumindest Lautstärkentechnisch) ein viel zu schnelles Ende nehmen musste, dank dem Freund & Störer! Uns hat’s super Spaß gemacht, es war nice die Heidelberg Massive mal wieder tanzen zu sehen und wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

Viva con Agua e.V. & allen Helfern kann ich/wir nur nochmal unseren Dank und Respekt ausdrücken! Ihr seit spitze! Für alle, die mehr wissen möchten und sogar noch etwas spenden möchten, können dies hier http://www.vivaconagua.org/index.htm?spenden tun! Auch zu empfehlen sind die echt nicen Shirts!

Advertisements

Wasser bedeutet Leben!

“Water is life’s mater and matrix, mother and medium.
There is no life without water.”

von Albert Szent-Gyorgyi

Am nächsten Freitag ist es soweit, die schöne Stadt Heidelberg lockt uns mal wieder in ihre Mitte. Ich möchte euch an dieser Stelle noch ein bisschen was über den Hintergrund zu dieser Party erzählen.

Die Initiative Viva con Agua hat sich das Ziel gesetzt, sauberes Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung für alle Menschen anzubieten – hört sich gut an, ist aber angesichts der Trinkwasserknappheit in vielen Ländern mittlerweile eines der größten Probleme und damit Herausforderungen unserer Zeit. Der Zugang zu sauberem Wasser ist für uns so selbstverständlich, ja wir duschen sogar damit und trotz des hohen Standards verschwenden wir Wasser. Der Hamburger Verein arbeitet mit der Welthungerhilfe zusammen, die jedem ausreichend bekannt sein dürfte, und überträgt die Spenden für entsprechende Projekte. Zum anderen finanziert Viva con Agua über Fundraising Trinkwasserprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Bereits 100.000 Menschen wurde durch die Unterstützung von Viva con Agua bereits geholfen.

Mit verschiedenen Aktionen macht die Initiative hierzulande immer wieder auf sich aufmerksam. Ob auf einem Festival, durch eigene Konzerte und Parties, Sportveranstaltungen oder Ausstellungen – man merkt deutlich, dass das gesamte Team mit Hochdruck und viel Herzblut und Engagement arbeitet. Mir persönlich sind die ersten Aktivisten auf dem Summerjam begegnet und das Gespräch über die Aktion ist mir bis heute im Gedächtnis geblieben. Daher war die Anfrage für die Party in Heidelberg für uns auch Ehrensache (natürlich auch, weil wir uns gerne für gute Dinge engagieren, wie z.B. auch in der Vergangenheit schon für Help Jamaica e.V.).

Zusammen mit unseren Freunden vom BassTone Sound und Wonda Prince möchten wir nun unseren Beitrag leisten und getreu dem Motto: „Fresh Music for fresh Water“ viele schöne Stunden mit allen Gästen feiern und gleichzeitig natürlich entsprechend Spenden sammeln! Dafür verzichten wir natürlich auf unsere Gagen und es wäre schön, wenn Ihr nicht nur an der Spendenkasse vorbeiläuft, sondern diese auch mit ein paar Euros befüllt! Denn sind wir mal ehrlich, Ihr unterstützt damit etwas sehr gutes und sinnvolles! Ein Bier weniger versaufen und dafür spenden hilft bereits! Jeder kann einen Beitrag leisten. Wer weitere Infos zu Viva con Agua sucht, findet diese hier: http://www.vivaconagua.org

Wir zählen auf euch!
Fresh Music for fresh Water – for fresh people!
Lioness Movement & BassTone for Viva con Agua.

Wo? Im Kosmodrom in Heidelberg.
Wann? am Freitag, den 29.04.
Beginn: 22 Uhr
Eintritt: 5 € + x

See you there!

Fresh Music for fresh Water


…gebrannt hat’s

hiermit möchte ich euch noch von unserem Besuch bei BassTone in Heidelberg berichten! Es war, wie auch die letzten paar Male, ein einziges Fest. Bei gefühlten 32 Grad (auch um halb eins noch) füllte sich die neue Halle langsam aber sicher und einige der wirklich feierwütigen Heidelberg-Massive Leute sind natürlich mit von der Partie gewesen. Erst schien es zwar eine kleine aber auserlesene Runde zu werden, aber überraschend war ca. eine Std. später die Hütte voll und wir haben nicht zu viel versprochen und mal richtig Rauch reingelassen. Auch die erste Dancehall Runde von BassTone schlug ein wie eine Bombe. Richtig spaß hat das gemacht Heidelberg – weiter so. Hier noch einige Pix, man kann bestimmt nachvollziehen dass es neben hohen Temperaturen draußen auch in der Halle richtig zur Sache ging.


U-Turn is callin‘

Freitag, den 9.1. laden wir Euch ein, mit Uns und dem wunderbaren BassTone Sound aus Heidelberg den U-Turn in der Röhre Stuttgart zu rocken.

Los gehts ab 23 Uhr also legt euch noch warme Lammfell-Einlegesohlen in die Winterstiefel, Mütze auf und los gehts!
Spätestens ab 24 Uhr ist da eh Sauna angesagt, also don’t miss that! Wir freun uns sehr darauf! In diesem Sinne trotzen wir den Temperaturen und ich sag nur More Fire Stuttgart. Word!