Schlagwort-Archive: basstone

Spring ago wicked

Noch müssen wir uns alle durch die Kälte und den Winter quälen und auf einen baldigen Frühling hoffen. Aber es wird schon bald heiß, zumindest auf den Dances in den nächsten Monaten! Wir freuen uns auf fette Partys mit euch, los gehts schon im Februar und zwar Non-Stop! Am 4.2. in Grünstadt, gleich drauf am 5.2. im Zollamt bei der Heated Decks – am 12.2. ist dann absolutes Muss: Fircat’s Rumble Tumble Birthday Bash mit unseren guten Soundfreunden von Basstone Sound aus Mannheim, der Austrian-Wheel-Machine Highlight Int. und dem Yard Style Sound aus Heilbronx!!! Live werden the one and only Wonda Prince und big bad Anthony Locks die Massive begeistern und ja, natürlich feiern wir alle zusammen den Geburtstag unserer Soundkatze!!! Big tings a gwaan, so mek it a date!!!

But no time to waste, es geht am nächsten Wochenende direkt weiter, und zwar in der schönen Schweiz in Biel-Bienne! Lion Powa Sound presents Most Wanted Part III mit dem mighty Kingstone Sound outta Cologne & der Lion/ess Family: denn es spielen neben Lioness noch Lion Powa, Little Lion Sound und One Aim! Kaboom, so are u ready fi dis yet?

Alright, dass wars aber trotzdem noch lange nicht, denn wir sind am 26.2. noch einmal zu Gast in der guten alten Röhre und werden das nochmal so richtig genießen mit euch und dem SoulJah Tribe Sound outta Pforzheim !!! Im März gehts direkt am 4.3. nach Darmstadt, danach wieder  am 5.3. Zollamt und am 12.3. spielt Lioness für euch auf der Brown-Sugar Party im Proton. Demnöchst gehts auf in unsere Hauptstadt nach Berlin City! Dazu aber mehr im nächsten Artikel. See ya all soon!

Lioness auf Tycoon Röhre Stuttgart

Advertisements

danke Stuttgart!

Moin Moin, ich bin schon in Hamburg Stimmung, wo wir am Wochenende spielen werden, aber zuerst gibts jetzt mal den Rückblick auf unsere Party am Freitag. Los gings relativ schleppend und nach langem zittern und großer Ungewissheit hat sich letztendlich alles in Wohlgefallen aufgelöst. Das RIIIIESIGE Universum, indem sich der ein oder andere auch bestimmt mal verlaufen hat, war jedenfalls auf dem Reggae & Dancehall Floor voll und es hat echt gerockt meiner Meinung nach (Gegenbehauptungen auch gerne an dieser Stelle..)
Also alle, und ich glaube dass jetzt einfach behaupten zu können, alle die sich netterweise bereit erklärt haben für den guten Zweck für umme da aufzulegen, haben einfach viel Spaß zusammen und mit euch gehabt und den hatte ich schließlich auch, da ich mir einfach auf gut deutsch gesagt „den Arsch aufgerissen“ habe. Anyway danke ich EUCH allen fürs kommen und spenden und jetzt passt auf, wir haben knapp 2000 € nämlich um genau zu sein: 1800 € zusammen, die nun komplett nach Jamaica gespendet werden. Ich finde damit haben wir eine gute Marke für die anderen Städte gesetzt und hoffe natürlich, dass wir damit am Ende weit vorn liegen werden 😉

Weitere Entwicklungen des Projekts bzw. was jetzt mit dem Geld passiert, werde ich natürlich bei Zeit hier bekanntgeben. Später gibts noch einige Eindrücke hier im Nachtrag, mehr auch schon jetzt auf unserer MySpace Seite unter Fotos… tut mir übrigens Leid, dass ich erst heute dazu komme hier was zu posten.

So nun nochmals ein big up an das Universum, Selecta Manitu, Lexie Lee, Sentinel, BassTone & Wonda Prince, Firecat, Blazin‘ Brothers, DJ Rambun, YardStyle, KimLaQueen & der Legend Squad und natürlich der guten Hexe und Lioness für den Einsatz und big up an euch, die da waren und gefeiert haben! Viel. bis nächstes Jahr. Word!


Edit: es is soweit… das Universum ruft euch zum Charity Dance

..und damit ihr auch alle richtig hinfindet, möchte ich euch noch kurz aufklären: Das Universum ist nicht, wie viele viel. noch vermuten, in Vaihingen an der Universität, sondern umgezogen und zwar direkt nach Stuggi an den Charlottenplatz.

Hier die offizielle Beschreibung vom Universum:
Das UNIVERSUM befindet sich in der U-Bahnhaltestelle Charlottenplatz im Zentrum von Stuttgart. Direkt am Haltestelleneingang vom Neuen Schloß bzw. Oberer Schloßgarten aus auf der linken Seite. Von den Eingängen Holz- bzw. Esslingerstrasse aus einmal unter den U-Bahnlinien durch und zum Ausgang Akademiegarten/Neues Schloß.

Eigentlich sehr einfach zu finden, ansonsten immer der Luft, dem Duft, der Musik und Masse hinterher.
An dieser Stelle möchte ich noch ein großes Dankeschön an das Universum richten, mit dessen Unterstützung dieses Event überhaupt erst möglich gemacht wurde! Somit leistet auch das Uni einen großen Teil zur Charity Aktion, indem der Club, Technik, Stuff und Getränke für die DJ’s bereitgestellt werden. BIG UP! Somit sind nun alle Voraussetzungen getroffen und ihr müsstet jetzt nur noch in ganzen Heerschaaren aufschlagen, um das ganze dann auch wirklich erfolgreich werden zu lassen. Wir haben uns sehr bemüht und hoffen, dass sich das auch mit einer fetten Party und einem großen Spendenbeitrag wieder auszahlt!

Außerdem ist die Stuttgarter Party auch die erste in Deutschland und ich glaube auch in Europa und von daher zeigen wir mal, wo hier die Messlatte hängt 😉

See ya later, eure Löwinnen


05.Juni Charity Dance im Universum

KABOOOOOOM – am Freitag den 05.Juni ist es endlich soweit! Lioness presents:
HELP JAMAICA CHARITY DANCE im UNIVERSUM Stuttgart.

Los gehts um 18 Uhr. .In der Outdoor-Area kommen mit original jamaican food und dazugehöriger Musik vom Irie Sunday Master Manitu & Yard-Style Sound aus Heilbronn schnell karibische Vibes auf und die Nacht kann losgehen.

Ab 10 Uhr gibts dann im Club auf zwei Floors die volle Ladung. Neben Sounds wie BassTone, Sentinel, Firecat & Lioness und den Dancehallqueens Champion Bubblers wird keine geringere als Lexie Lee auf der Bühne performen. Und die komplette Besatzung hat sich bereit erklärt, auf die Gage zu verzichten und eure Eintrittsgelder werden dem Verein Help Jamaica e.V. zum Aufbau eines weiteren Lesezentrums auf Jamaica gespendet. Big up!

Außerdem werden auch die Hip Hop & Drum’n’Bass Freunde kommen auf ihre Kosten mit den Blazin‘ Brothers und DJ Rambun von der Basstion Stuttgart.

Also, kommen, weitersagen und Spaß haben für einen guten Zweck. Bullit Charity Flyer Lioness Movement


Heidelberg – oh Heidelberg

So  jetzt packen wir unsere sieben Sachen und fahren heute mal wieder in DIE baden-württembergische Idylle schlechthin: Heidelberg. In der Stadt, die übrigens schon über 800 Jahre alt ist, gab es neben berühmten Dichtern und Denkern auch immer schon wunderschöne Architektur und Sehenswürdigkeiten. Nein – das ist jetzt kein Pressetext, auch keine Geschichtsstunde, nur eine kleine Hommage an eine kleine Stadt inmitten des Rhein-Neckar Deltas.

So jetzt aber zum Punkt: Wir legen heute mal wieder mit unseren Freunden von BassTone auf und reißen gemeinsam die Halle ab. Alternativ wäre auch abfackeln ne Möglichkeit. Ich sag nur More Fire! Da ich heute nachmittag wohl schon zu viel Sonne abbekommen habe, werde ich höchstpersönlich ganz bestimmt für Stimmung sorgen. Viel. mit einer kleinen Ohnmachtsattake zwischendurch, aber Spaß ist dann auf jeden Fall garantiert – viel. nur nicht für mich. Peace, over and out.
hallo09

Edit: Wieder einmal muss ich meine positive Haltung für Sa. zum Ausruck bringen, Stuttgart schlägt Bayern 2:1 und Wolfsburg verliert leider gegen Bremen, weil Magath der „kleine Maulwurf“, wie ich ihn immer liebevoll nannte, im Herzen immer noch VFB Trainer ist – wir erinnern uns an die Meisterschaft 2007 . Daher hat der kleine Maulwurf bestimmt vor, die ganze Mannschaft davor zu bekochen, leider hat er dass aber nicht drauf und dann gehts bereits im Warm-up los: Zaccardo kotzt Alvim auf die neuen Schlappen, worauf dieser die gerade frisch gegeelten Haare zerzaust. (lol ich weiß eig. nicht mal wer da aufgestellt ist, aber egal) Für Wolfsburg-Fans viel. ein Horrorszenario – Stuttgart freut sich. Nein, einen Sieg geschenkt haben wollen wir nicht, da is der Schwabe natürlich eigen. Daher lautet das Motto: Kämpfen! (und hoffen) 😉
HBsG1LoP_Pxgen_r_467xA


Komm feiern und tu dabei was Gutes!

Genau dass solltet ihr euch ganz fest für den 5.Juni vornehmen. Wie bereits angekündigt werden wir am 5.Juni im Universum eine große Party für den Guten Zweck schmeißen. Unterstützt wird dadurch den Verein HELP JAMAICA! e.v. der bereits erfolgreich das Projekt „Trench Town Reading Centre“ umgesetzt hat. Und da wir ja alle wissen wie wichtig Education heute is, bin ich mir sicher, dass ihr auch alle eure Unterstützung beim Aufbau weiterer Lese- und Lernzentren auf Jamaica mit einbringen wollt. Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Ey klar, aber wie denn und was kostet das? Da sag ich euch, ey easy einfach am 5.Juni ins Universum kommen und mit 7 Euro Eintritt leistet ihr schon Euren Beitrag!

Für dieses Geld haben wir natürlich auch etwas im Gegenzug anzubieten, nämlich ein LineUp dass sich wirklich sehen lassen kann! Los gehts ab 18 Uhr draußen in gemütlicher Atmosphäre mit Selecta Manitu von Lucky Punch, der zusammen mit den Jungs von Yard-Style aus Heilbronn die richtige Einstimmung auf eine wahnsinns Party liefern wird. Im Universum wird auf zwei Floors die ganze Nacht gerockt, auf dem großen Floor spielen keine geringeren als unsere World-Clash Gewinner 05 SENTINEL. Außerdem werden BassTone zusammen mit WondaPrince dabei sein. LEXIE LEE wird mit ihrer LIVE SHOW richitg einheizen und da ist noch lang nicht Schluss – Wir sind natürlich auch mit von der Partie und zusammen mit Firecat und den Mädelz von den Champion Bubblers und unserer lieben KimLaQueen wird bestimmt kein Hemd lange trocken bleiben.

Auch für unsere Hip Hop und Drum ’n‘ Bass Liebhaber gibts auf dem zweiten Floor nur das Beste vom Besten. DJ Rambun, bekannt von Basstion und dem U-Turn sowie die Blazin Brothers aka DJ SKET und LENZAGEDDON werden euch so richtig Feuer unterm Arsch machen. Also wenn ich da mal nicht zu viel versprochen habe…

Weitere Informationen gibts auf: www.helpjamaica.org

Hier gibts zum ersten Vorgeschmack auch schon den Flyer, ganz exklusiv:
flyer_final_hoch
Also Termin vormerken, weitersagen und dann antanzen… Weitere Infos gibts selbstverständlich wieder an dieser Stelle! Word


Some Pics from Mannheim

k-img_2271

k-img_2241

k-img_2239

k-img_2237

k-img_2235