Archiv der Kategorie: .misc

Goodbye 2011 ….

schwups, eh man sichs versieht, ist schon wieder ein Jahr vorbei und der Weihnachtsmann steht vor der Tür… auch in diesem Jahr haben wir, wie ihr an den letzten Artikeln sehen könnt, viele tolle Parties gerockt und viel erlebt und freuen uns schon auf das nächste Jahr mit euch allen! 2012 wird heiß:) Für die, die uns länger nicht mehr live erlebt haben gibts hier noch ein paar Bilder von den letzten Parties in Sulz und Heilbronn.

Außerdem haben wir noch die liebe Mika Raguaa im Zollamt begrüßen dürfen und natürlich Miris Geburtstag gebührend gefeiert.

Wir wünschen allen ein tolles Weihnachtsfest und einen geschmeidigen Rutsch ins neue Jahr. Lasst es uns gemeinsam zu einem klasse neuen Jahr mit genausovielen tollen Momenten machen! Wir möchten Euch für eure Unterstützung bedanken!! Ihr seit spitze.

Keep the fire burning:)
die Löwinnen


Stuttgart 21 – what the fuck?

Jaaaa es ist jedes Mal wieder ein Fest die Zeitung zu lesen- heute z.B. gibts ne exklusive Bilderserie der Gebäude, die zwecks Stuttgart 21 abgerissen werden sollen. Is ja nix neues, kennen wir ja alle – doch und trotzdem war es ein Schock denn gleich drei wichtige Gebäude für die Reggae und Dancehallszene sind betroffen. Die gute alte Röhre, das Rocker 33 und auch unser beliebtes Landespavillion müssen weichen – manch einer mag viel. jetzt behaupten: „zurecht“, ich hingegen könnte eig. ausflippen und würde, wenn ich könnte, das Projekt direkt stoppen. Aber hauptsache wir haben dann einen neuen Hauptbahnhof 🙂

Na ja, für alle die’s interessiert: http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2259791_0_9223_-stuttgart-21-diese-gebaeude-muessen-weichen.html


JummerSaaam 2K9

Die Ereignisse dieses Jahr haben sich wieder mal überschlagen – bomben Wetter, viele viele bekannte Gesichter & Freunde und natürlich Party ohne Ende. Aber zurück zum Start, nach einer Odysee bei 30 Grad im Golf zu viert voll beladen gings los – und genau so muss das sein. Erstmal schon durchgeschwitzt bevor man überhaupt ankommt, damit man dann auch unter den Festival-Jüngern, die schon seit Montag da waren nicht mehr groß auffällt… Vom meinem lieben Empfangskomitee abgeholt gings zum neuen Platz fernab bekannter Gefielde beim Stuttgart Camp, nämlich dem Bonn/Siegburg Camp gleich neben dem Steinpilz. Mit Privatstrand direkt vor dem Zelt und bestem Wetter war das wirklich auch ne perfekte Location neben der Insel letztes Jahr.

Am zweiten Tag hab ich dann aber doch noch Stuttgarter Unterstützung von meinen Mädels Maria und Firecat bekommen und es konnte losgehen. Ach ja, davor gabs natürlich wieder am Do. abend den mäßig bis beschissenen  Sound auf dem Parkplatz – in einem Zelt voller hungriger Dancehall-Fanatiker – ich sag nur, verdammt ich will auch mal so ne Massive vor mir haben. Ich spekuliere ja immernoch, dass die Organisatoren da absichtlich Typen hinstellen, die eig. von Tuten und Blasen keinen blassen haben und sowas wie Übergänge höchstens von einer Frau zur anderen planen. Die machen das tausenprozentig sogar absichtlich, damit der allgemeine tanzwütige, nach more fire lechzende Dancehall-Fan sein Pulver nicht schon am Donnerstag komplett verballert und lieber eben ca. 250 Euro von Fr. bis So. für teures Bier und schlechte Pizza auf der Insel ausgibt.

Anyway. Festival war trotzdem nice – was die Konzerte angeht hab ich mal wieder nicht sooo viele gesehen, nur – und jetzt passt auf: muss ich gleich mal sagen, dass ich vorallem von Buju enttäuscht war. My Godness, da kommt der auf die Bühne und es klingt alles so vielversprechend, schnelle Wechsel, mal endlich bissl Rauch aufm Platz und dann – switch over 2 some slower vibes die dann leider auch so blieben. Nicht falsch verstehen, ich bin auch großer Fan von Bujus langsamen Tunes aber hey, ich mein, wieviele Soundbwoys & Girls sind eig. wg. Buju dahin gefahren, um dann ne mäßige, lahme und lustlose Show zu sehen. Ich mein mich hats nicht gewundert, dass er keine Zugabe gespielt hat, wobei das ja mal gleich gar nicht geht… dachte eig. dass er dann auf jeden Fall Special Guest im Zelt wird und war besänftigt, weil er ja da bestimmt die Bombe gleich platzen lassen würde – Nein, wieder wars nix. Ach ja, gut wenns nunmal im Vertrag steht sind auch einige Lieder von vornherein weggefallen… aber das?! Was denkt ihr darüber? Ich lasse mich auch gerne mal auf Diskussionen ein 😉

Auch auf Stonelove haben sich so einige, inklusive mir übelst gefreut und die lange Warterei und ein fast explodierendes Zelt haben ihren Tribut schon bei so manchem noch vor dem Beginn gezollt. Wieder irgendwie lustlos das ganze, wenn auch natürlich die härtesten Plates, damn. Ich fand persönlich ja den Auftritt am Freitag von Deebuzz und Herb a lize It sehr geil – Big up und weiter im Takt Männer – dass war großes Kino.

Was natürlich, wie jedes Mal sehr positiv war, war mit so vielen Menschen zusammen zu sein, die alle ähnlich ticken und mal die Welt um einen herum zu vergessen, manchmal gibts danach wirklich kleine Kulturschocks wenn man vom SJ kommt und sich dann zwei alte Muttis über den Fensterputz unterhalten gä Basti?!

So und die Topsprüche mit dem Megafon aka Megaforce dieses Jahr waren (und sind wahrscheinlich ehr situationsbedingt komisch):
– achtung achtung ich bin das DLRG – bitte kommen Sie aus dem Wasser, das is naß (oder ähnlich;)
– heute gibts gegrillte Ente
– hey, du hast dein Snickers verloren
– Megafon aka Megaforce aka Megafurz
– hey, habt ihr kein Zelt?
– und natürlich: manchmal glaub ich echt nicht, dass du mein Sohn bist!
 
Ach ja, ein Spaß macht das immer. Schade eig. dass es schon wieder vorbei is, ich erhol mich leider immer noch davon, total in die Tonne kann man mich haun, vorhin bei ner Veranstaltung direkt eingepennt. Ja ja, so tragen wir alle die Bürde mit Würde. Welch poetischer Abschluss – in diesem Sinne wieder mal Peace, over and out oder auch irie greetings.


Greetings

Skandal. Zu lange hat sich keiner Zeit für unseren Blog genommen! Ich bin seit neustem in Stuttgart wohnhaft und der Umzug, lernstress und die Arbeit hat mir jegliche Muse geraubt. Anyway,  dass ist keine Ausrede – viel wichtiger ist: jetzt gehts wieder weidaaa. Wo fang ich an, es hat sich einiges getan. Lioness wird beim Charity Month im Juni dabei sein und die Party in Stuttgart organisieren.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um ein deutschlandweites Charity Event, das mit Hilfe des Vereins „HELP JAMAICA!“ (steht für „Help establish library Projects in Jamaica“) und EUCH den Aufbau von Lese- und Lernzentren unterstützt. Mehr dazu erfahrt ihr natürlich hier. Jetzt aber erstmal schön den Kalender zücken 05. Juni ist der TAG bzw. die Nacht, in der ihr, neben ganz viel Spaß haben, auch noch etwas GUTES tun könnt.

Wir sind momentan dabei, ein exklusives LineUp auf die Beine zu stellen. Dies werden wir euch nächste Woche hier bekanntgeben.

Auch viele andere Sounds aus zahlreichen Städten machen mit:

14.5. Maastricht, Backstage / Tongersweg 57
12.6. Budapest, A 38 (Love Alliance, LB27, Irie Maffia, Riddim Colony, Pannonia Allstars Ska Orchestra …. )
13.6. Bergisch Gladbach/ Köln , UFO (Youthrebels, Soul Force, Soundbwoys Destiny, Mighty Tolga …)
13.6. Dresden, Groovestation (Whitebread, Hakuna Matataa, Sugar Daddy, Firesound)
19.6. Saarbrücken, 6null3 (Higher Level, Rollin Tone)
20.6. Chemnitz, Atomino (Sensi Movement ….)
26.6. Berlin, Yaam (Supersonic, Soundquake, Irie Crew)
26.6. Leipzig, Distillery (tbc)
26.6. Hannover, UJZ Korn (Outernational Sound, Ray Darwin (tbc) )
27.6. Mannheim, Rude 7 (Deebuzz, Steady Rock, Dj Freeze, Big Mama, Baitin Lizzard, Darktales)

Dann wird es ab dem 09. Mai auch wieder ein Regular geben. In altbewährter EstroNation Combination
präsentieren wir Euch einmal im Monat zusammen mit der Feuerkatze the latest and greatest stuff.
Das ganze findet im Club Proton inna Stuttyard statt und ist im Rahmen der „Brown Sugar Party“ in Combi
mit HipHop ein ganz neues Konzept für den Club. Dazu aber auch demnächst mehr.

Als nächstes steht Bonn auf unserer Agenda und wir freun uns übermäßig bereits zum 3.Mal dort zu Gast zu sein.
Auf diesem Weg schicke ich mal ein großes Danke, Luv & Respect an unsere Freunde von 7Mountain – noch knapp eine Woche und die Feierei geht weiter! Also alle aus der Umgebung, verpasst keinesfalls den 17.April im X-Trem mit Lioness, 7Mountain, ThreeBlindMice und dem äußerst vielversprechenden ungarischen Artist „Milli Chab“.

flyer

Gut ich denk das reicht für heute, erstmal sehen wir uns hoffentlich alle
nächsten Samstag (11.04.04) zum ehrenwürdigen, 10jährigen Jubiläum von
Sentinel & Supersonic
und im Zolli. See ya all deh.


Searching for some Pussy’s

Ach so ne Blog-Statistik is doch immer wieder erfrischend. Und wers net weiß: durchs WEB 2.0 isch halt alles möglich. Zum Beispiel sind die s.g. Tags eines Artikels wichtig fürs Suchmaschinen-Rääänking (vom Fachmann auch Suchmaschinenoptimierung genannt – also für alle, die sich fragen, warum diese Worte über den Artikeln stehen, jetzt wisst ihrs) und wenn dann der Horscht von nebenan wieder mal heiße alte Pussys googelt, gelangt er zack, direkt auf der 2.Seite bei Google (der oberste Treffer) auf unseren Blog!

Kein Scheiß, aufgrund eines Artikels mit der Überschrift: Ich heiße Moni aber nenn mich Pussy, indem ich von der absolut kuriosen Zusammenkunft mit einer Dame names Monika berichtete, lese ich jeden Tag (und dass ist jetzt echt keine Übertreibung), jeden Tag in den Top-Suchen: Heiße Pussys oder alternativ auch mal heiße alte Pussys. Da dacht ich mir also, ich geb das jetzt mal ein. Unbelievable!

Heute spare ich mir die Tags, sonst stehen wir bald noch auf Platz 1. Ich finds immer wieder spannend.
Peace, over and out.


THE BEST JOB IN THE WORLD

Yes Massive,
today a friend of ours needs your support. Have you heard about the best job in the world? You can be an island ranger in Australia, live in a big mansion and snorkel and dive all day. What a life! One had to apply with a 1 minute video and all the viewers have to vote for the best video. Our friend Carsten applied and he’s the perfect match for the job. The video is hillarious so don’t miss to watch it and rate it with 5 stars!!!!
Thanks for the support and have fun watching!!

Watch the wicked video!

carsty


Dr. Anja Bless

kein Witz. Was es in Stuttgart alles gibt…Leude ein Zahnarztwechsel steht an 😉
bless